„Zahnunfall“ – Erste Hilfe bei einem abgebrochenen Zahn.

„Zahnunfall“ – Erste Hilfe bei einem abgebrochenen Zahn.

„Zahnunfall“ – Erste Hilfe bei einem abgebrochenen Zahn.

Einige EM-Fußballer tragen extra einen Mundschutz um einen Zahnunfall zu vermeiden. Aber was tun, wenn es doch einmal geschieht?

Zahnaesthetik-Zahnmedizin

Wie reagiert man richtig, wenn sich das Kind beim Spielen oder man sich selbst bei einem Sturz oder beim Sport den Zahn abbricht oder ausschlägt? Gerade Kindern zwischen 7 und 14 Jahren passiert es immer wieder ganz schnell, dass sie sich einen Zahn abschlagen. Am Häufigsten betroffen sind die oberen Schneidezähne.Bei einem „Zahn-Notfall“ zählt jede Minute, wie bei jedem anderen Unfall auch!

Was tun, wenn der Zahn nach einem Stoß wackelt aber nicht abgebrochen ist?
Bitte nicht anrühren, nicht wackeln und sofort zum Zahnarzt gehen!

Was tun, wenn ein Stück abgeschlagen oder der Zahn ausgeschlagen ist?
Ist ein Stück des Zahns abgebrochen oder der ganze Zahn ausgeschlagen, sollte dieser – auch bei Verschmutzung – nicht gereinigt werden. Den ausgeschlagenen Zahn zudem nicht an der Wurzel anfassen. Falls vorhanden, den Zahn bitte in eine Zahnrettungsbox http://www.zahnrettungskonzept.info/ legen, die z. B. in Apotheken erhältlich sind. Oft bekommt man diese auch bei Schulen oder Sportvereinen. Nach spätestens 20 Minuten sollte das abgebrochene Stück oder der ganze Zahn im so genannten Nährmedium der Zahnrettungsbox liegen. Steht keine Box zur Verfügung, dann bitte kalte H-Milch, Speichel oder eine isotonische Kochsalzlösung als Transportflüssigkeit verwenden.
Und dann schnell zum Zahnarzt, damit der Zahn noch gerettet werden kann!

ACHTUNG:
Auf keinen Fall sollte der Zahn bzw. das abgebrochene Stück in Wasser gelegt oder trocken transportiert werden.
Wer noch weiter führende Fragen zum Thema „Zahnunfall“ hat, wird bei uns gut beraten!



LEONI NITZ

ZFA, Behandlungsassistenz

Liebe Patienten,

mein Name ist Leoni Nitz. Nach meiner Ausbildung in einer oral-chirurgischen Zahnarztpraxis in Walsrode unterstütze ich seit 2018 unser Praxisteam. Ich freue mich, Dich in meinem neuen Arbeitsumfeld begrüßen zu dürfen.

KATHRIN FREYNIK

Behandlungsassistenz

Liebe Patienten,

mein Name ist Kathrin Freynik. Seit August 2017 darf ich mich als Mitglied der Praxis bezeichnen. Bis dato war ich in einer Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen (MKG) Praxis tätig. Nun habe ich der MKG den Rücken gekehrt und freue mich, in meinem neuen Team, mit dem neuen Aufgabengebiet, ein neues zu Hause zu finden.

SABRINA HERZBERG

Assistenz und Prophylaxe

Hallo,

mein Name ist Sabrina Herzberg. Ich bin seit Januar 2010 in der Praxis als Behandlungsassistenz und in der Professionellen Zahnreinigung tätig. Seit Mai 2009 bin ich ausgelernte Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) und ich habe mich seither in den Bereichen Röntgen, Professionelle Zahnreinigung und Hygiene (Hygienebeauftragte der Praxis) fortgebildet. Ich hoffe, wir sehen uns bald in der Praxis zur Professionellen Zahnreinigung und lernen uns persönlich kennen.

TANJA STELTER

Assistenz und Prophylaxe

Liebe Patienten,

mein Name ist Tanja Stelter. Ich bin seit 1998 in der Praxis in den Bereichen Behandlungsassistenz, Prophylaxe und Röntgen tätig und damit das Urgestein der Praxis. Durch regelmäßige Fortbildungen in meinen Aufgabenbereichen halte ich mich immer auf dem neusten Stand.

BRIGITTE HELLMANN

Rezeption und Empfang

Liebe Patienten,

mein Name ist Brigitte Hellmann. Ich arbeite seit 1998 als zahnmedizinische Fachangestellte in unserer Praxis. Meine Aufgabe z. B. der Patientenempfang an der Rezeption und Termine abzustimmen. Wie meine Kolleginnen, habe auch ich mich in den vergangenen Jahren stets fortgebildet.

TATJANA SCHINDLER

Verwaltung, Management und Abrechnung

Hallo,

mein Name ist Tatjana Schindler. Seit meiner Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) im Jahr 2001 bin ich hier tätig. Seit dem Jahr 2009 habe ich, nach der Weiterbildung zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV), den Behandlungsstuhl gegen den Bürostuhl getauscht und bin seitdem für die Planung und Abrechnung der zahnmedizinischen Leistung zuständig. Falls es daher in diesem Zusammenhang Fragen und Wünsche gibt, z. B. in der Korrespondenz mit der Krankenkasse, bin ich die direkte Ansprechpartnerin.

OLINKA PIESCHE

Rezeption & Empfang

Hallo,

ich heiße Olinka Piesche und bin seit 2006 hier in der Praxis für die Materialtestungen mittels Bioresonanz zuständig. Außerdem kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit, die Praxisorganisation und das Qualitätsmanagement. Zusätzlich findet man mich auch in der Behandlungsassistenz und an der Rezeption. Ein so genannter “Springer”, der überall zum Einsatz kommt, wo Not am Mann ist.

Lars Mortensen

Zahnarzt & Inhaber

Liebe Patientinnen und Patienten,
nach meinem Studium (1983 – 1988) an der Århus Universität in Dänemark sammelte ich als Assistenzarzt zwischen 1988 bis 1992 in Dänemark und Deutschland Erfahrung auf dem Gebiet der Zahnmedizin. Seit 1992 betreibe ich meine eigene Praxis in Ahlden an der Aller mit vollem Engagement. Neben der Allgemeinen Zahnmedizin ließ ich mich in den vergangenen Jahren in vielen Fachgebieten aus- und weiterbilden. So zum Beispiel auch in der Laserzahnheilkunde, die ich seit 2005 (Fortbildung zum Laserschutzbeauftragten) als sanfte, schonende und effiziente Behandlungsmethode in mein Behandlungskonzept integriert habe.

Eine sorgfältige und individuelle Patientenbehandlung liegt mir besonders am Herzen. So nehme ich mich mir ausreichend Zeit für jedes persönliche Anliegen. Dabei steht für mich die Zahnerhaltung im Mittelpunkt meines Behandlungskonzeptes. Ein wesentlicher Bestandteil in unseren langfristigen Patientenbeziehungen ist daher, neben dem klassischen Zahnsteinentfernen, die regelmäßige Durchführung der Professionellen Zahnreinigung (Prophylaxe), die in meiner Praxis von speziell fortgebildeten Fachkräften durchgeführt wird.

Kann ein Zahn jedoch nicht mehr erhalten werden, so bieten wir natürlich, in Zusammenarbeit mit unseren langjährigen deutschen und regional ansässigen Zahnlaborpartnern, schnelle und ästhetisch sehr ansprechende Zahnersatzlösungen.